Dienstag, 21.11.17 |

Rückblick 5. Unterallgäuer Wanderherbst 2016

Von Gesundheit bis Geschichte - 5. Unterallgäuer Wanderherbst lockte mit zahlreichen Veranstaltungen 

 

Sich auf Schusters Rappen begeben, Naturschönheiten genießen und Unbekanntes entdecken: Beim fünften Unterallgäuer Wanderherbst vom 1. bis 9. Oktober kanen Wanderliebhaber wieder voll auf ihre Kosten. Es standen mehr als 20 geführte Wanderungen auf dem Programm. Organisiert wurde die Veranstaltung wie bereits in den Vorjahren vom Landkreis Unterallgäu zusammen mit der Unterallgäu Aktiv GmbH.

Von kunst- und kulturhistorischen Führungen über Gesundheitswanderungen bis hin zur Naturerlebnisführung war für jeden Geschmack etwas geboten. Alle Touren wurden zudem von Experten geführt. Die Teilnehmer tauchten zum Beispiel in mystische Wälder ein oder konnten sich über die Forschungen des Eiszeitgeologen Albrecht Penck informieren. Darüber hinaus spielte das Thema Gesundheit eine große Rolle. So zum Beispiel bei einer Therapiewanderung mit Atemübungen, einer meditativen Abendwanderung bei Bad Grönenbach oder bei einer Tour, bei der es zu Kultur- und Naturschätzen an der Westlichen Günz ging.

 

 

 
Translator
Zuständigkeiten

Weihnachtsmärkte im Kneippland Unterallgäu

Budenzauber, Kreatives und kulinarische Köstlichkeiten locken

Rückblick Unterallgäuer Pilgerwanderung 2017

Von Ottobeuren nach Bad Grönenbach

6. Unterallgäuer Wanderherbst

Gesundheit, Natur, Kultur und Spiritualität wandernd erleben

Mehr als 20 Touren beim Unterallgäuer...

[Alle Meldungen]
Presse
Wetter