Mittwoch, 25.04.18 |

Gesunder Dreiklang Bad Wörishofen

Wasser: "Kneippanlage für Alle"
Bewegung: Osteo-Walk - Fitnessgerät für die zweite Lebensphase
Harmonie: Gradieranlage - Atem holen


Gradieranlage

Der gesunde Dreiklang im Bad Wörishofener Kurpark bietet für Jung und Alt, für gesunde und kranke Menschen eine gute Möglichkeit, sich in harmonischer Umgebung stressfrei zu erholen.

Die "Kneippanlage für Alle" lädt zum Wasserteten oder zum Armbad ein, beides Anwendungen, die von Sebastian Kneipp zur Abhärtung und Stärkung des Körpers empfohlen wurden. Vor dem Eintauchen in das Kühle Nass sollten Arme und Beine bereits erwärmt sein – etwa durch Laufen oder leichte Gymnastik. Das besondere der Kneipp-Anlage in Bad Wörishofen: Sie ist bestens für Kinder und behinderte Mitbürger ausgerüstet.

Die Gradieranlage ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. In diesem Freiluftinhalatorium wird eine  26,7 %-ige Natursole (jodfrei) mit Wasser vermischt und läuft in einer Konzentration von ca. 20 % über Reisigbündel aus Schlehdorn. Dabei wird die Luft mit Salztröpfchen und den ätherischen Ölen aus dem Schlehdornholz angereichert. Rund um die Gradieranlage lädt Sie der Meditationsgarten mit Elementen der fernöstlichen Gartenkultur zum Entspannen und Meditieren ein.

Die OsteoWalk-Station dient der Erhaltung der Fitness besonders in der zweiten Lebensphase. Beim OsteoWalk sollen fünf Fitnesskomponenten gleichermaßen beansprucht werden: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Balance. Am besten ist es, die Übungen unter professioneller Anleitung zu erlernen und dann selbständig fortzuführen. Je früher man mit den Übungen beginnt, desto leichter und sicherer ist der Erfolg.

Der angrenzende Duft- und Aromagarten sowie drei Heilkräutergärten erweitern das Angebot. Frische Kräuter riechen nicht nur gut, sie beleben oder beruhigen auch Körper und Seele. Ob als Badezusatz, als Tee oder als Zutat in der Küche - Kräuter wirken immer wohltuend und sind gesund. Den Abschluss bildet die Streuobstwiese im südlichen Teil des Kurparks. Sie erinnert an die von Sebastian Kneipp geforderte natürliche und ausgewogene Ernährung als Grundstein für ein gesundes und aktives Leben.

Zeige in Karte

„Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“
(Pfarrer Sebastian Kneipp)


 

Kontakt
Gästeinformation im Kurhaus Bad Wörishofen
Hauptstr. 16
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247/993355 oder -56
E-Mail: info(at)bad-woerishofen.de

 


 

Bildergalerie Gesunder Dreiklang

 
Translator
Zuständigkeiten

Auftakt zur 16. Unterallgäuer Gesundheitswoche

Offizieller Start am 06. Mai in Babenhausen

Das Unterallgäu per Rad entdecken

Landkreis veranstaltet zwei Jubiläums-Radtouren an Christi Himmelfahrt

Neueröffnung der Carl-Millner-Galerie

Romantische Landschaftsträume in den Mindelheimer Museen

[Alle Meldungen]
Presse
Wetter