Mittwoch, 19.09.18 |

Wassererlebnis Bedernau

Natur-Therme Bedernau

Auf vielfältige Art und Weise erleben Sie hier in Bedernau das Element Wasser. Das Wasser dient dabei als Reizauslöser auf der Haut und beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Gemäß dem Motto “natürlich gesund baden”, lädt Sie die Natur-Therme ein, die heilende Kraft des Bedernauer Thermalwassers (34 °C) am eigenen Leib zu verspüren. Danach erleben Sie unbeschwerten Badespaß im Naturschwimmteich oder entspannen im Dampfbad. Die Natur-Therme wurde mit LEADER+ Mitteln realisiert.

Die Badesaison startet Mitte April und endet im Oktober.

Frei zugänglich vor der Natur-Therme können Sie Ihre Vitalität an der Kneippanlage beim Wassertreten stärken. Regelmäßig durchgeführt, födert es Ihre Abwehrkräfte und kräftigt Ihren Körper. Beim anschließenden Warmlaufen zur nahe gelegenen Grotte vereinigen sich Körper und Seele und bilden eine positive Wechselwirkung. Seine innere Ruhe stärken kann man auch im nur zwei Kilometer entfernten liegenden Wallfahrtsort Maria Baumgärtle, der zu Rast und Gebet einlädt (Balance).

Auf dem Wasser-Erlebnispfad, der Sie durch Bedernau bis zur Natur-Therme führt, werden Sie mehr über die Lebensgemeinschaft Wasser - Pflanze - Tier und Mensch in diesem erlebnisreichen Biotop erfahren.

Zeige in Karte

„Auch das Wasser kann als wirksames Mittel zur Erhaltung der Gesundheit, zur Bewahrung und Vermehrung der Kräfte verwendet werden.“
(Pfarrer Sebastian Kneipp)



Kontakt
Natur-Therme Bedernau
Hohenschlauer Str. 25
87739 Bedernau
Tel.: 08265/733596
E-Mail: info(at)naturtherme-bedernau.de

 


 

Bildergalerie Wassererlebnis Bedernau

 
Translator
Zuständigkeiten

Ich bin dann mal weg… - beim Unterallgäuer Wanderherbst

30 Touren zu Gesundheit, Geschichte, Spiritualität und Natur vom 29. September bis 8. Oktober 2018

Unterallgäuer Pilgerwanderung 2018

Auf dem Jakobsweg durchs Unterallgäu führt die diesjährige Unterallgäuer Pilgerwanderung von...

ProNah e.V. für Deutschen Engagementpreis nominiert.

Stimmen Sie für den Unterallgäuer Verein ab!

[Alle Meldungen]
Presse
Wetter