Dienstag, 22.05.18 |

Projektgruppe Gesundheitswoche

Nicht nur zur Unterallgäuer Gesundheitswoche, nein das ganze Jahr über, stehen bei der Arbeitsgruppe „Gesundheitswoche“ das Thema Gesundheit und die fünf Säulen aus der Lehre Kneipps im Mittelpunkt.

Die Arbeitsgruppe ging aus Mitgliedern des „Forum Ganzheitliche Gesundheitskultur“ - ehemals Projektgruppe Gesundheitsregion - hervor und ist der „Kopf“, der für die Planungen, Ideen und die Umsetzung der Gesundheitswoche zuständig ist.

hinten von links: Dr. Peter Wassermann, Werner Straub, Erwin Marschall, Hermann Kerler, Michael Stoiber; mittlere Reihe von links: Barbara Papatola, Birgit Jäger, Rita Heidorn, Willy Gruber; vorne von links: Kathrin Rietzler, Monika Stolarczyk, Edeltraud Neubauer, Peter Kraus; auf dem Foto fehlen: Klaus Bilgram, Sabine Eberle, Renate Manlig, Kerstin Rosenbaum, Elisabeth Scharf-Kuen, Christine Vogginger, Carolin Weigert, Karin Wolfgram, Michaela Wurm

Sie setzt sich u.a. aus regionalen Gesundheitsexperten, ehrenamtlichen Gesundheitsinteressierten und Gesundheitsbeauftragten der Gemeinden und des Landkreises zusammen. Geleitet wird die Projektgruppe von der Unterallgäu Aktiv GmbH, die auch für die Gesamtkoordination und die allgemeine Organisation der Unterallgäuer Gesundheitswoche zuständig ist.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Sensibilisierung der Bevölkerung für die Themen Gesundheit und Prävention, auch über die Gesundheitswoche hinaus. Wichtig ist dabei auch, die ganzheitliche Lehre Kneipps für jeden attraktiv zu gestalten und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie in den modernen Lebensalltag eingebunden werden kann.

Zurück zur Übersicht

 
Translator
Zuständigkeiten

Unterallgäu-Radtour ein toller Erfolg

Ein toller Erfolg war die Unterallgäu-Radtour, die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal vom...

Auftakt zur 16. Unterallgäuer Gesundheitswoche

Offizieller Start am 06. Mai in Babenhausen

Neueröffnung der Carl-Millner-Galerie

Romantische Landschaftsträume in den Mindelheimer Museen

[Alle Meldungen]
Presse
Wetter