Pressemitteilungen abonnieren

Puppen- und Bärenmarkt im Kurhaus Bad Wörishofen

Am 4. und 5. August 2018 im Kurhaus Bad Wörishofen

Das Kurhaus verwandelt sich in eine große Puppen- und Bärenstube: Alte Puppen aus zwei Jahrhunderten sind ebenso vertreten wie die Puppenkinder unserer Zeit. Freund Teddybär darf natürlich auch nicht fehlen und ist in vielen Variationen mit von der Partie. Ein weiteres Highlight sind die sogenannten Rebornbabies: Sie werden in liebevoller Handarbeit hergestellt und sehen „sehr echt“ aus. Zwei Puppen- und Bärenkliniken sorgen auch in schwierigen Fällen für „Heilung“. Wer selbst noch ein altes Schätzchen zu Hause hat, kann es gern auf Wert und Herkunft schätzen lassen. Zubehör für Puppe und Bär runden das Bild ab.

Der Eintritt ist frei.

Samstag von 10 bis 17 Uhr
Sonntag von 10 bis 16 Uhr